Image Hosted by ImageShack.us

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



xyxI have seen the wrath of the land, as I wandered like a wolf among the sheep. I was a part of the wrath of the lamb, so I am a part of the wolf. Oh I am the wolf, oh I am the lamb, so I am (fuck) Satan and I'm (fuck) God. Call me now judas or call me insane, I am what I am, I'm just a men/man. Call me now judas or call me insane, I am what I am, I'm just a man. Fuck yeah, arrghh... I am a man.

* mehr
     Stuhl im Orbit
     Der mit dem Blubb
     Entstehung des Bierschiss-Tages
     Schwanzilokus und der Kaktusbaum
     Der Cleptrophobische Heinz
     Grimassen des Todes
     Aktuelles 2007
     Arbeitschaos
     MA Pics
     Metal Band Pics
     Schulchaos
     Freunde/Kumpel
     EMO? - Hahaha
     BILDA
     Beängstigendes
     Chat-Dialoge
     BlackMetal
     Sinnlose Fragen
     Abschaum
     100 Regeln

* Freunde
   
    zyrkhus

    - mehr Freunde

* Links
     Metalearth
     Kommunität
     Durchfallmann
     Filmtrailer
     Holy War
     Mittelalterradio
     geile scheiße (kurzfilme)
     Lyrics
     Der Bardenanus
     Mein zweites zu Hause
     TechWarrior
     Der Bananenmann
     Geilor unbeschreiblich
     Chat
     Oi69 jan
     Streuner Forum
     Black Metal Index
     Alles über Death Metal
     Denises Seite
     Pascals Forum
     Jackys Seite
     Annis Seite
     Scherrs Seite

* Letztes Feedback
   12.10.12 22:48
   
   12.10.12 22:48
   
   16.10.12 00:59
   
   22.10.12 04:12
   
   28.10.12 13:09
    http://www.feeder.k
   20.11.12 13:49
   



Meine erste Nacht in München

Das war ja mal was.....Bin seit gestern bei meinem Bruder im Studentenheim zu besuch....

Wir fuhren ins Manhatten (ne Studentenkneipe)
in der ich mein erstes Maß Bier inhalierte...

Das Augustina hell is sehr lecker und schmeichelte meinen Gaumen....Im Gegesnsatz zu neuwieder Bier zumindest.
So habe ich mal einfach 4Maß =4Liter von 5.2%igen Bieres getrunken und hab einen von meines Bruders Kollegen unter den Tisch gesoffen...Obwohl er Radler trank hat er nicht geschafft sein Glas zu exen...

Als ich dann ansetzte fing er an rumzukotzen, der schöne Bart...

Auf jedenfall hab ich gesiegt und die Glorie mit 4 JackyCola begossen...
Eigentlixh wollt ich nur eins, but die Kellnerin konnte das nicht mixen, also hab ich ihr das gezeigt un so imer mehr trinken müssen.

Dann noch zwei Tequila und ab in ne Disco....allein mit drei nur englisch sprechenden Spaniern...

In der Disse hab ich nur noch zwei Stunden überlebt und bin wohl ins Koma gefallen...Denn wach wurde ich erst im Burghausener Krankenhaus...

Durch Druck auf der Blase hab ich wieder die Augen geöffnet und hab erstma gedacht ich wär im Himmel, alles weiß un keine Sau weit und breit....Als ich dann aufstand bemerkte ich die Infusion die an meine Hand befestigt war und schon kam der erste Pfleger angestürmt , weil er dachte ich würde stürzen...

Ich hab jede menge Lachflashes gekriegt, weil die Pfleger/-innen mich fragten was passiert sei un so weiter..

Im Endeffekt haben wir alle über mich gelacht und Spaß gehabt, was ich dann seeeehr lustig fand..

Dann bin ich wohl wieder eingeschlafen und um 7Uhr erwacht.
Die Schweester kam rein und fragte ob ich was trinken will un zähne putzen u waschen usw...

Jo statt ein Bier bekam ich nur n Wasser und einen Befundberichtsbrief:

"Pat. wurde in der Disco auf dem Boden liegend aufgefunden, da er niocht reagiert hat, wurde er vom Rettungsdienst in die Klinik gebracht.Pat. wacht in der Notaufnahme auf, meint sich nicht mehr erinnern zu können, hätte gefeiert und viel Alkohol getrunken.Hat keine Schmerzen keinen Hinweis auf Krampfanfall (kein Zungenbiss, kein nEinnässen). Pat meint immer gesunnd gewesen zu sein. Behauptet bis auf Alkohol keine Drogen eingenommen zu haben.

Befunde: wacher, typ. alkoholisierter Eindruck, vollständig orientierter Patient, Puls 80/min, Sättigung 97%, Herzaktionen regelmäßig, Herztöne rein, Pulmo auskultatorisch und perkotorisch unauffällig (ein und ausatmen), Abdomen weich, kein Druckschmerz, Darmgeräusche unauffällig, Nierenlager klopfschmerzfrei.

Diagnose: Alkoholrausch

Ethanol 2.65 g/l"

Wer das umrechnen kann weiß wie viel Promille ich wirklich hatte

und dann noch ne Liste über meine Werte, die alle normal waren....

tja...den ganzen Tag schmerzen beim trinken und essen gehabt aba was solls....
1.4.07 23:30
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung