Image Hosted by ImageShack.us

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



xyxI have seen the wrath of the land, as I wandered like a wolf among the sheep. I was a part of the wrath of the lamb, so I am a part of the wolf. Oh I am the wolf, oh I am the lamb, so I am (fuck) Satan and I'm (fuck) God. Call me now judas or call me insane, I am what I am, I'm just a men/man. Call me now judas or call me insane, I am what I am, I'm just a man. Fuck yeah, arrghh... I am a man.

* mehr
     Stuhl im Orbit
     Der mit dem Blubb
     Entstehung des Bierschiss-Tages
     Schwanzilokus und der Kaktusbaum
     Der Cleptrophobische Heinz
     Grimassen des Todes
     Aktuelles 2007
     Arbeitschaos
     MA Pics
     Metal Band Pics
     Schulchaos
     Freunde/Kumpel
     EMO? - Hahaha
     BILDA
     Beängstigendes
     Chat-Dialoge
     BlackMetal
     Sinnlose Fragen
     Abschaum
     100 Regeln

* Freunde
   
    zyrkhus

    - mehr Freunde

* Links
     Metalearth
     Kommunität
     Durchfallmann
     Filmtrailer
     Holy War
     Mittelalterradio
     geile scheiße (kurzfilme)
     Lyrics
     Der Bardenanus
     Mein zweites zu Hause
     TechWarrior
     Der Bananenmann
     Geilor unbeschreiblich
     Chat
     Oi69 jan
     Streuner Forum
     Black Metal Index
     Alles über Death Metal
     Denises Seite
     Pascals Forum
     Jackys Seite
     Annis Seite
     Scherrs Seite

* Letztes Feedback
   12.10.12 22:48
   
   12.10.12 22:48
   
   16.10.12 00:59
   
   22.10.12 04:12
   
   28.10.12 13:09
    http://www.feeder.k
   20.11.12 13:49
   



Zerfall

...Und Uber Allem Weht Der Wind So Kalt (Pest I)

Vor zwanzig Tagen kam der Tod in die Stadt
In unserem Dorf leben kaum mehr hundert Mann
Die Ratten zwar kamen als ihre Boten
Und dann begann die Herrschaft der Pest

Eine nach der anderen fullte sich die Pestgruben
Die Hutten im Dorf langst niedergebrannt
Ich wei? nicht mal, wie viele noch am Leben sind
Sie haben sich verkrochen vor dem Untergang

Seit der Doktor starb, fuhrt
niemand mehr den Leichenkarren
Su?en Totenruch treibt der
Herbstwind uber's Land
Langst kann kein Fenster ich mehr offnen
Der Nachtwind zeugt vom Tod der allgegenwartig ist.

Nun bin ich allein.
Mein Vater vor acht Tagen
gegangen und heut ist die Mutter ihm gefolgt
Zum Schlu? hat sie ihren Sohn
nicht mal mehr erkannt.

Und uber allem weht der Wind so kalt
Mein letzter Schrei ... schon lange verhallt

Zwei Tage zuvor ist der neue Pestdoktor gekommen
Er schnitt ihre Beulen auf und
sprach, da? er bald wieder nach uns sahe
Mir war so ubel, ich hab ihn kaum vernommen.
Was nutzt unser Reichtum uns jetzt
Wenn der Tod uns holt.
Einen nach dem anderen.

Und uber allem weht der Wind so kalt

Oben auf der Burg sieht man niemand mehr
Vielleicht sind jetzt alle schon tot
Seit Tagen hab ich nicht mehr geweint
Da sind keine Tranen mehr

Jetzt ist nichts mehr ubrig
Nur mein Leben hab ich noch
Wie lang wei? allein die Pest
Fortzugehen ist sinnlos
Denn uberall ist es wie hier

Ich werd mich betrinken
Und warten auf den Tod
Es hei?t, es gibt ein Licht
Am Ende des Weges
Ich werde sehen, ob es stimmt...


2. Legende Des Leides (Pest II)

Ich hore Pferdehufe vor meiner Tur
Es klopft und ich offne sie
Der Raucherdoktor und die Totengraber
Sie sto?en mich beiseite,
einer schlagt mich nieder

Und ehe alles in Schwarze versinkt
Hor ich die Stimme des Doktors
Wie einen Hauch
"Nun nehm ich mir den Lohn fur
meine Muhen,
werft ihn auf den Wagen zu den Toten!"

Irgendwann spater erwache ich
Gestank liegt auf mir wie ein Netz
Ich liege auf etwas Weichem
Etwas, das einst lebendig war
Als ich mich wende, erblicke ich ihr Gesicht
Die Fratze meiner Mutter, vom Tode entstellt

Auch uber mir sind Leiber,
ich kann nicht entkommen
Nicht alles ist tot, was auf dem Karren liegt
Die Schergen des Doktors plundern die Hauser
Und die, die noch leben, werden umgebracht

Nicht alle sind tot, die hier liegen
Unter den Pestopfern hore ich manchen Laut
Doch unser Weg fuhrt hin zur Grube
Und denen, die starben, bleibt mein
Schicksal erspart...

Dann endet die holpernde Fahrt in die Nacht
der Pestkarren halt, seine Last kippt ab
Ich kann mich nicht ruhren
Zuviele Korper auf mir
Ich hore die Schreie derer,
Die immer noch leben
Doch sie verstummen sehr bald
Als die Totengraber ihr Werk vollenden...


3. In Der Grube (Pest III)

Ich kann mich nicht ruhren
Nur meine Hand kann ich schlie?en
Ich spure eine kleine Kinderhand darin
Als ich sie drucke, spur ich ihr Leben
Unter mir hat eine Frau begonnen zu beten
Uber mir die kalte Erde sich hauft
La? diese Hand nicht erkalten,
Die in meiner liegt!
La? die Stimme der Frau nicht fur
immer verstummen!

Doch wer hort mich jetzt,
Wenn meine letzten Sekunden
verrinnen?

Ganz langsam nur verla?t mich das Leben
Die kleine Hand in meiner erschlafft
Aus diesem Leib ist das Leben gewichen
Die Gebete der Alten sind langst verstummt...

Nur wenig Luft noch fullt meine Lungen
Alles um mich herum ist schwarz wie die Nacht
Ich spure wie die Pest sich meiner bemachtigt
Bevor sie mich holt werd ich ersticken im Grab

Bunte Sterne beginnen vor meinen Augen zu tanzen
Ich verfluche die, die mich brachten hierher
Die mich zu Tode verbannten aus Habgier und Neid
Wenn nur eine Moglichkeit bestunde, um wiederzukehren
Ich wurde schlachten die, die dies an
mir taten!

Dann endlich verla?t mich das Lebenslicht
Langst begannen die Ratten mein
Fleisch zu fressen
Der Tod ist bei mir und fordert den Lohn

Ein letzter Atemzug noch fullt meine Lungen
Dann ewige Nacht um mich herum

Plotzlich...ein kaltes Licht...


4. Auferstehung (Pest IV)

Wieviel Zeit ist vergangen?
Ich wei? es nicht
Und es bedeutet mir nichts mehr
Ich bin tot
Und dennoch wandle ich

Meine Zuge von der Pest gezeichnet
Beulen uberall an meinem Leib
Meine Glieder zerstort von den Bissen der Ratten
Augen zerfetzt und dennoch sehe ich

Ich entsteige der Grube
Wuhle mich durch all die Leichen
Etwas noch gibt es zu tun
Dann kehre ich zuruck von wo ich kam

Ich finde die, die ich suche
Versammelt im Rathaus bei Nacht
Erstarrte Gesichter, als ihre Runde ich store
Manche versuchen zu entkommen
Manche zu Eis erstarrt
Doch es gibt fur niemand eine Chance
Genausowenig, wie sie mir eine gaben

Dann ist getan, was getan werden mu?te
Frisches Blut uberall auf meinem Gesicht
Doch es ist nicht das meinige
Sondern das meiner Peiniger

Und ich kehre zuruck in das Reich der Toten
Bette mein Haupt auf faulendes Fleisch...

Und werde ich eins mit der Ernte der
Pest...
11.4.08 12:11


Werbung


So liebe Freunde des Bldsinns....ich schreibe sowieso keine Einträge mehr, sodass ich mir dachte: Die Rubrikseite Links unter meinem Bild wird nun benutzt um eine selbst geschriebene Geschichten blahblah zu verfassen....

ein spass für ganz Jerusalem...Es fängt an mir DER CLEPTROPHOBISCHE HEINZ
und gerne nehme ich Kommentare und Anregungen (natürlich sind alle nur Belobigungen einer solch dämlichen Fantasie zweier Herren)
an..müsst sie nur entweder hier als kommentar kommentierend kommentieren oder GB damit auf der Seite ma was passiert...danke..
24.5.07 21:15


Langeweile und Inet- Hass

Heute is einer der Tage, mit dem ich nicht weiß was anzufangen..
Glaube hab nen Virus aufm rechner, denn plötzlich klappt auf einigen Seiten nix mehr, alles is viel zu langsam und ich hab Hunger..

Die letzte Woche war dafür sau geil... Hab meine Liebe zum Alkohol nicht verloren, war desöfteren voll und mih ärgern zwei gewisse Menschen, die meine zwei Six Packs versoffen haben, ohne mich zu fragen....
Das beste is , es sind die Arten von Mensch, die selbst rumheulen wenn man nur einen Schluck nehmen wil von ihren Getränken..

Ich hasse es...

Wäre ich doch nicht so rasch eingeschlafen.....
Scheiß Jägermeisterflasche exen....

Als ich wach wurde, war keine sau mehr da, außer der im Auto schlafende Scherr und ich hatte durst..hätte mich sehr gefreut, wenn man mir was übrig gelassen hätte.. Danke Egopack dass sich Freunde nennt... und die Freundes Freunde, die eigentlich nur Emo/Punk mäßig rumschrien, wenn man mal nicht hinhört...

Kommt endlich mal in den Stimmbruch....

Bin schlecht gelaunt, also heult nit rum , weil ich sauer bin auf ein paar Leute...legt sich wieder, wenn man mein gestohlenes Gut wieder zurück gibt... auch wenns beim nächsten nur EIN sixer ist statt zwei....

Naja.....hm.... wär ich so n verliebter Idiot würd ich ja jetz noch so n dämliches " oooooooh Madame XY, ich liebe dich und will dich nicht verlieren" anhängen........

I´m out
23.4.07 20:07


Neues aus München

tja diesen bericht meines urlaubigen ablebens hab ich im vollalkoholrausch gerchieben..also erwartet nicht richtige fehler oder anusse......

mit meinem Rest bier am pc um 6:23uhr morgens will ich euch erzählen von einem tag der erst um 21uhr anfing....

mein bruder und ich gingen in arnis pub....

obwohl er von meiner ersten nacht wusste, bekam ich n paar drinks und spielte eigentlich fast die ganze nacht kicker..

Da alles hier gute spieler sind, konnte ich einiges an balltechnik (sehr witzig: früher einfach nur rumgeholzt und gehofft das tor zu treffen) und abwehr dazulernen.

als die bar so um 2uhr zu machte sind wir auf die dritte etage gegangen wo ein haufen loler leute saßen.....deren chinesen haben lecker essen gekocht welches ich gerne direkt aus dem topfe aß bis fast nix mehr übrig war, sodass se umsonst kochten...

mit dem üblichen asiatischen lächeln flüchteten sie in ihr zimmer....
danach gingen christoph, irgend nen typ und ich auf den balkon welcher einfach nur ein gerüßt vom umbau war

ich rannte die leiter bis ganz nach oben, als die anderen mich zurück riefen...wusste ich gar nit wo die waren, denn es war übelst am schneien....

danach kam die polizei, wir seien zu laut: der spreher gab seine personalien und wir drehten die musik leiser (gut so gefiel mir nicht). Später legte ich mich in nen einkaufswagen, der an der tür aussen stand und wurde von christoph durch die gegend geschoben.

aber im flur zu den ganzen studenten die schon schliefen lagen jede menge müllsäcke, die zerstört und verteilt wurden...

hehehehehe

eigentlich konnte ich ja nichts dafür, denn ich saß nur drinnen.

dann kam n typ, der sich total aufregte und ich meinte wir waren das nicht, die typen sind ins nachbarhaus gerannt und waren knülle wie sonst was....(beschreibung passte 100% zu uns)

da packt er mich und drückt mich an die wand......

nach nem beruhigenden gespräch von mir:" hey lass mich los wir haben damit nix zu tun.... habse gesehen und hole die jetz damit se aufräumen"ließ er mich gehen und bin abgehauen wie die andren typen schon ne std vor mir...

ich trat vor die tür und es lag MIND 10CM SCHNEE.
hallo....??????

gestern 20Grad und mehr und jetz sau viel schnee?????

das kann doch nit sein, zumal es sehr warm is dafür das es im moment immernoch schneit...

naja....der müll is geblieben, passiv durch mich
der schnee wird zum rodeln reichen, nich.

was bleibt mir da zu sagen hf ihr leutz und liebt euch.... ausser wenn ihr wichser schlampen seid.....
4.4.07 06:25


Meine erste Nacht in München

Das war ja mal was.....Bin seit gestern bei meinem Bruder im Studentenheim zu besuch....

Wir fuhren ins Manhatten (ne Studentenkneipe)
in der ich mein erstes Maß Bier inhalierte...

Das Augustina hell is sehr lecker und schmeichelte meinen Gaumen....Im Gegesnsatz zu neuwieder Bier zumindest.
So habe ich mal einfach 4Maß =4Liter von 5.2%igen Bieres getrunken und hab einen von meines Bruders Kollegen unter den Tisch gesoffen...Obwohl er Radler trank hat er nicht geschafft sein Glas zu exen...

Als ich dann ansetzte fing er an rumzukotzen, der schöne Bart...

Auf jedenfall hab ich gesiegt und die Glorie mit 4 JackyCola begossen...
Eigentlixh wollt ich nur eins, but die Kellnerin konnte das nicht mixen, also hab ich ihr das gezeigt un so imer mehr trinken müssen.

Dann noch zwei Tequila und ab in ne Disco....allein mit drei nur englisch sprechenden Spaniern...

In der Disse hab ich nur noch zwei Stunden überlebt und bin wohl ins Koma gefallen...Denn wach wurde ich erst im Burghausener Krankenhaus...

Durch Druck auf der Blase hab ich wieder die Augen geöffnet und hab erstma gedacht ich wär im Himmel, alles weiß un keine Sau weit und breit....Als ich dann aufstand bemerkte ich die Infusion die an meine Hand befestigt war und schon kam der erste Pfleger angestürmt , weil er dachte ich würde stürzen...

Ich hab jede menge Lachflashes gekriegt, weil die Pfleger/-innen mich fragten was passiert sei un so weiter..

Im Endeffekt haben wir alle über mich gelacht und Spaß gehabt, was ich dann seeeehr lustig fand..

Dann bin ich wohl wieder eingeschlafen und um 7Uhr erwacht.
Die Schweester kam rein und fragte ob ich was trinken will un zähne putzen u waschen usw...

Jo statt ein Bier bekam ich nur n Wasser und einen Befundberichtsbrief:

"Pat. wurde in der Disco auf dem Boden liegend aufgefunden, da er niocht reagiert hat, wurde er vom Rettungsdienst in die Klinik gebracht.Pat. wacht in der Notaufnahme auf, meint sich nicht mehr erinnern zu können, hätte gefeiert und viel Alkohol getrunken.Hat keine Schmerzen keinen Hinweis auf Krampfanfall (kein Zungenbiss, kein nEinnässen). Pat meint immer gesunnd gewesen zu sein. Behauptet bis auf Alkohol keine Drogen eingenommen zu haben.

Befunde: wacher, typ. alkoholisierter Eindruck, vollständig orientierter Patient, Puls 80/min, Sättigung 97%, Herzaktionen regelmäßig, Herztöne rein, Pulmo auskultatorisch und perkotorisch unauffällig (ein und ausatmen), Abdomen weich, kein Druckschmerz, Darmgeräusche unauffällig, Nierenlager klopfschmerzfrei.

Diagnose: Alkoholrausch

Ethanol 2.65 g/l"

Wer das umrechnen kann weiß wie viel Promille ich wirklich hatte

und dann noch ne Liste über meine Werte, die alle normal waren....

tja...den ganzen Tag schmerzen beim trinken und essen gehabt aba was solls....
1.4.07 23:30


Return of Infernal Kuschke im Florinsmarkt

Der Tag war etwas interessanter als ich erwartete...

Erst einmal der freitag... Ich war mit Scherr im Florinsmarkt..tobi, Sandra Melina Kai Lemmy waren auch da.

Um halb eins ca sind bis auf Passo und ich alle heimgefahren (warum auch immer alle) und haen nen geilen Abend gehabt...

Der Cheffe kam zu mir und fragte warum seine Stammgäste außer ich so früh gegangen wären...Haben sie etwa kein Treueempfinden mehr für seinen Laden?

NEIN!!!!!Die Weiber mussten heim und wie verliebte halt sind wolen sie bei der angetrauten sein....oder einfach nur heim......

So ca 2Uhr gingen Passo und ich in die Drucke, wo Mittelabend Ambiente herrschte..
Denise, Jan, Jacky, Copycat un dessen Weib haben scheinbar ohne es zu wissen auf uns gewartet..

Wir gesellten uns dazu und voll wie ich war hab jede menge scheiße gebaut...
Als Entschädigung dafür dass Jacky neben Denise sitzen wollte, bekam ich ein Bussi damit ich Platz für sie mache...uiuiui :-)))
der Diitschäy spielte dann noch gehorsam wie einer sein sollte nach meinem Wunsche Söldnerschwein......
Jacky war dann so freundlich uns mitzunehmen, sodass wir früher als gedacht so gegen drei ins traute Heim treten konnten..
Hab dann noch bis zum Morgengrauen und weiter am PC gehockt....



Heute wars ähnlich....Fassi Pascal Hauer un noch einer fuhren in Attis Garten...Es war gedacht das jede menge leute kommen um zu grillen und zu schmausen..Aber wir vier fuhren nach keiner Stunde gen Florinsmarkt wo der incredible infernal Kuschke auflegte..

geiles Programm....Feinste Musik ein festschmaus für jedes Metalohr....

Rud und Ute und der Painkillerkai waren da...

Aber um null mussten wir weiter, da zwei der unsrigen vier u18 sind.

fassi verfuhr sich flux und ehe ma sich versieht waren wir dann doch in neuwied , wo ich der Sarah über den weg gelaufen bin....
Sie wollte ins holly wo mein Bruder mit Jenny wartete....Natürlich wollte ich (gedacht ein kurzen Abstecher) machen um meinen eben 27Jahre alt gewordenen bruder zu gratulieren....

Doch stattdessen gabs ein Dart wettkampf unter uns nach dem anderen, dass ich eben um 5Uhr (inkl eine Stunde vorstellung) erst heim kam...

Jetz sitz ich hier un zock n bissl....
25.3.07 05:43


LOL Welcome to dinner kids

Der Tag war eigendlich für die Tonne...
Um 12 geweckt von der Jessy, dann warse in der Mittagspaus halt da...Ganz lol aber dann kam mutter und ab nach Bonn zum Augenlaserfritz....nochma schwäche messen

Dann daheim.......ab zur Fahrschule Bögen lernen.....
Auf dem Heimweg kam Scherr...

Dann fing der Tag erst an geil zu werden...
haben wieder n paar Hörspiele aufgenommen.......Wer se haben will
muss mich in ICQ fragen...Nr is in der Über-Seite..

Wir haben wieder mal Kondome auf den Kopf gezogen, aber diesmal welche die ziemlich knapp waren...Schmerz lass nach du bist umpimmelt... Naja dann und wann is das dinge uch zerfetzt und hat meine Nase beschnibbelt.

Aber am wärmsten kann ich WELCOME TO DINNER KIDS empfehlen..
Haben ne halbe Stunde vor dieser Aufnahme Gotchakugeln gefressen (ne Handvoll) und wollten dann sie auskotzen...

Ein lustiges Spektaculum mit viel Lachfaktor für die ganze Familie...
Naja jetz sitz ich hier und schreibe den Eintrag...

Mal sehen ob ich später ihn verändere denn ich weiß i Moment nit was noch hinzukomme könnt....
22.3.07 23:37


Cunt-erbuntes aus dem Anusland

Tjaja heut waren Norman Fassis frau die Anna , und nach Centurien der Abwesenheit der MOPPEL und ich beim Fassi.
Dieser hat heut seinen Lappen bekommen.
Also gehfaul wie wir sind holte er anna normen und mich ab und fuhren los.
Im Feldkirchener LIDL kauften wir dann von Fassis Geld n paar Hähnche Filets und haben die in einem Festschmaus ähnlichen Gelage mit Radler und (Ich)Bier im etwas niedrig temperierten Garten gespeist.

Spiel grad mit meiner Bananenplantage (nix versautes was ihr eventuell denkt).

Hm....Es war eigentlich nix los heute. Daher gug ich noch was im netz hör MA Radio und dann mal gucken was der Morgige bringt.

Attau ihr Schweinsnasen
21.3.07 23:32


Des Wahnsinns schwarzer Haufen

Endlich n Wohnung findbar gemacht...

Also damit es jeder weyß.
Ich zieh um
Glaub in die Ringstraße oder so
Also zwischen Raiffeisenring und Moltkeplatz
Oder Ago und Schauburg
oder zwischen hier und dahinter.....

Hab nen Mitelalter Radiosender gefunden..

www.radio-aena.de

Der is eigentlich ganz gut. Sehr abwechslungsreiche musik
aber bis jetz hab ich keynen moderator gehört.Heut um 7uhr soll einer komme...Binsch ma gespannt
endlich ma Söldnerschweyn wünsche..
Und später kam es dann auch prompt.

Heute wurde sogar ein neuer Mod geboren...
LETO....mach die Arbeyt gut.

gestern das erste ma mit Passo, Patrick, Atti (und am anfang Fassi und Anna)<-----hehe hab ihren namen rückwärts geschrieben-
um Geld gepokert. mit 5Euro höchsteynsatz.

Zuerst habsch im plus gelegen, doch durch Passo zwey Euro verloren. dann musste ich von der Kellerbank einen Euro leyhen weyl ich nix mehr hat.

dann hat ich ne Glücksphase und hatte 5.70Euronen
von denen ich meyne Bankschulden direkt zahlte.
Trotzdem ging ich mit 1.50 nach Hause da Patrick die dumme Ratte
mir ebenfalls 2euro noch klaute...Woher soll ich wissen das der meine zwei perfekten paare ass un bub mit ner mini straße schlagen kann..

War mal wieder zu Gierig.

Morgen wieder Ponde worauf ich miatsch sehr freu denn Anna (diesma vorwärts) wolt n kaste mitbringe und Norman und ich und wer weiß was stinkig ist......
21.3.07 02:57


Erfolgslose Haussuche

Today Mutter und ich fuhren nach Irlich in die Bremerstr. Dort war ein super geiles Mehrfamilienhaus aber wohl zu teuer......

Dann ab in die Friedrichstraße (direkt am Pegelturm, wo an Bootshausfeiern die Flaschen runtergeworfen werden) in ein Haus, dass so Assi aussah wie die Lesbiarinnen, die uns im Sinne von "IIIIIIH-Scheiß-Heten" anschauten...

jetz sitz ich zu hause und bin mal widda on
8.3.07 17:27


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung